ÜBER UNS

Silver Cross Produkte werden in über 70 Länder weltweit verkauft. Über 10 Millionen Eltern haben sich bereits für einen unserer Premium Kinderwagen entschieden. Doch bei all dem Erfolg ist unser Hauptsitz immer noch dort, wo damals alles begann…

Unsere Anfänge: das viktorianische England vor 140 Jahren

Ein malerischer Ort namens Hunslet in Yorkshire, weite Felder, grasende Schafe – und ein ambitionierter Erfinder, der das Leben aller Eltern verändert: William Wilson erfindet den ersten Kinderwagen, wie wir ihn heute kennen. Und nicht nur das: Er gründet auch die erste Kinderwagenmanufaktur und startet ein Unternehmen, das heute weltweit für seine Premium Produkte berühmt ist: Silver Cross.

 

Vom engagierten Erfinder zum Hoflieferanten der Queen

Schnell werden die Kinderwagen von Wilson im ganzen Land bekannt. Die Qualität der „Bouncy Prams“ spricht sich bis zur Königsfamilie herum und prompt wird Silver Cross zum Hoflieferanten des englischen Königshauses. Schon der junge König George VI. lag 1896 in einem unserer Kinderwagen. Heute schiebt Kate Middleton ihren eigenen, neuen Silver Cross durch den Hyde Park.

Berühmtheit im 20. und 21. Jahrhundert

Mütter der ganzen Welt fangen im 20. Jahrhundert an, von den Premium Kinderwagen zu schwärmen. 1950 gilt Silver Cross als „Roll-Royce der Kinderwagen“. Das Erbe und die lange Tradition der Marke treffen heute auf neueste Technologien und innovative Designs. Auch im 21. Jahrhundert fertigen wir große Teile unserer Produkte in Handarbeit. Einige Werkzeuge haben sich seit Beginn kaum verändert, während technische Feinheiten ausgefeilter und die Sortimente erweitert wurden. Wir arbeiten getreu dem Motto „Tradition Meets Modernity“ und bieten Familien heute wie damals „nur das Beste für den Start ins Leben“.